-->

Jahresbericht 2010: 1.Pool Billard Club Arnstorf e.V.

Frische Nachrichtn amoi andas (inoffiziälle Wärsion)
PBC-Logo-forbigJa mei .. iaz hods mi heia dawischt midn Artikl schreim. Saubled glaufa. I hob mi echt mid Hend und Fias gwead. Oba da Präsi hod gsogd er hod koa Zeid und sunsd hod se a koa freiwilliga gfundn. I hob eana oba gsogd das i ned so guad hochdeidsch schreim ko und des hams ma oba ned so rechd glaubd. Korrektua hod a koana glesn und iazad hams es schwoaz auf weiss, wia ma so sche sogd. Do leist i mia sogoa an Smeili :-).

A propo oba? .. do muas i imma an Abba denga .. eiso des wa scho echt a guade gruppn .. de schwedn do.. wissts scho. Oba i schweif o…So .. i woas ned so rechd wos i schreim soi.
Saug i ma hoid wos aus de Finga. Do liegt a Zedl mid a boa Notizn. Hod ma da Präsi in d`Hend drugd. Er hod gmoand das des logga glanga dad. Moi schaun! Na dann, bag mas!

1. Mannschaft vosogd zum zwoadn Moi
[Notiz: de Übaschrift dua i nomoi a bissal andas formuliern glaub i. Des liesd se a bissl goa negativ.]
In da letzdn Saison wa da Billard Club und de easde Mannschaft wieda amoi ganz voan dabei. Wia eigentli imma. Und wia letzts Joar a sans zum zwoadn Moi wieda am Aufstieg vobei grauschd [de Deppn] (Josef .. bitte Deppn streicha!). Koa Problem [de Deppn] ist gstricha. Scho bassiad. Oba wensd dengsd das den Verein iaz scho über 21 Joar gibt kennans scho a weng Stoiz auf se sei. Vor allem de 1. Mannschaft spuid imma voan mid. A wenns zur Zeid a grod in der Kreisliga spuin, sans vo de andan Mannschaftn imma gfürcht und respektiert. Und das des ned ohne grund a so is, segd ma dra das oana aus da 1.Mannschaft heia da besde Spiela vo da ganz`n Kreisliga war. Eiso wennsd braktisch olle Mannschaftn und olle Spiela zamschmeist wa er da besde der de wenigstn Spui voloan hod und de meistn gwunga. Vostehsd mi! Eiso des is scho ned schlechd. Leo Maierhofer hoasd a, soi i no dazua schreim, hams gsogd. [Mei i sogs eich! De gsichda mechd i seng wens mein Artikl lesn. In`d froas weans foin! Deng i grod so vor mi hi.]

Abschlusstabelle 1. MannschaftAbschlusstabelle 1. Mannschaft - Wos hob i gsogd – mehr sog i ned

Abschlusstabelle 2. Mannschaft
Abschlusstabelle 2.Mannschaft - De derfan se a amoi a bissal noch omad orientiern

Babyblues und Nachwuchsmangl
I ka mi no guad an de Jahreshauptversammlung erinnan wo ma wieda amoi üba Werbemassnahmen für an Nachwuchs gred ham. Heftig is do wieda zua ganga. Da Präsi hod gmoand mia miasn do endli wieda amoi wos mocha. Oba alle Maßnahmn ham ned so rechd gfruchd. Mia ham ja amoi a komplette Jugendmanschaft ghobd. Oba wias de meistn Vereine a so gehd, ham de dann de Disco und des andre Gschlecht entdeckt und des Billard spuin wa dann auf amoi nimma so intressant. Leida. I woas es gehd fui andre Vereine a aso oda ähnli wia uns. Seid dem Bestehn des Vereins san fui Vereine wieda aufglöst woan. Letzts Joar hods dann a den befreundetn Vilsbiburga Verein dawischd. Echt schod drum. Üba 130 Mitglieda ham de zu ihre bestn zeitn ghobt. Desweng deaf ma wirkli froh sei das uns no gibt.
Drotzdem hod da damalige Aufruf vom Präsi Früchte drong :-). „Ja, wenn ma von aussn koane Mitglieda griang miasma hoid saiba oi mocha“ [hod er gmoand]. Vor 2 Joar hod dann da easde neie Spiela (selbstverständli a Bua) des Licht da Welt erblickt. A Joar späda da zwoade Kandidat. Und do da Präsi sich do ned Lumpn lossn woid hod er und no a andrers Mitglied, heia a neie Jugendmannschaft komplett gmochd. Natürli san des a Buam woan. Und heia hod dann vor kurz`m nomoi oa Mitglied an Buam noch glegd. Da Fortbestand des Vereins is hiermit gsichad. Und a komplette Mannschaft inkl. Ersatzspiela stehd. Respekt und a dicks Merci an de Mitglieda für den bereitwillign und selbstlosn Einsatz. [Soi i hi schreim, hod da Präsi gmoand! Hiermit bassiert.] Iaz weads eich frong wia de des gmochd ham das nur Buam auf`d Welt kema san, oda? Scho ge? Eiso nur zwischn gwisse Uhrzeitn deaf des [Ihr wissts scho wos] basian. Noch Möglikeit muas draussn renga. Und ganz wichde is das ma danoch schnell eischlofa duad und de Frau nix mehr song derf ;-). Dann haud des zu 99 Brozend hi. Oan Ausreissa [Bixn] hama leida ghobd. Iaz kends eich selba denga wos basiad is. Is a echt ned schwa!

De neie dritte Mannschaft [oana muas imma a bleds gsicht mocha]

Babyblaus Billardduach
Und wei iaz so fui neie Mitglieda do san hod se da Verein dengd das des Billard Duach an de neia Gegebnheitn a`bassn miasn. Desweng spuins nächsde Saison mid an babyblaua Duach. Na Grampf .. des wa a schmarrn. Oba de Umleidung war doch guad glunga. Des blaue Duach hams desweng auffi do weils olle auffi do hom. [Und wen olle Klippn obe springan, springans dann a olle mid obe. Eiso wirkli (Kopf schüttl).] AUA … [ze fix .. da Präsi hod ma grod oane mid gem. Er moand i soi des sofoad streicha. Ob i debbad bi.] Ja ja, hob i gsogd. [Beim Korrektur lesn wead des dann oise gstricha, wos ned ei soi!] Da Verein hätt des Duach desweng auffi do um koan Nachteil zu ham. Fast olle Vereine ham des Duach gwegsld. Oba warum weads eich [eftel] frogn ham des olle gmochd. Oba des is a sooooo a lange Gschicht, do mecht i eich ned damit langweiln.

Blaus Duach

Ferienprogramm
Heia hams dann des ersde Moi [Zeit is woan] beim Ferienprogramm mid gmochd. Elf Kids warn do und ham unsre Disch malträdiert! (Mid dem neia blaua Duach). Wos hod se da Verein do grod dacht. Hädns des ned späda aufi mocha kinna.] Oba i glaub es hod eana Spass gmochd. Und uns a. Des weans nächts Johr nomoi macha [soi i schreim]. 

8 strahlende Nachwuchstalente von da erstn Gruppn
8 strahlende Nachwuchstalente von da erstn Gruppn
Grillfeier
Wia jeds Joar hod da Verein a heia sei Grillfeia gmochd. Da Summa war ja heia wieda mehr ois b`scheidn. Desweng hams heia bei am Billardmitglied feian deafa. Am See häds eana wahrscheinli ois weg gfroan. Sche wa`s drodzdem wieda, und Spass hods a gmochd. Des wiad natürli nächsts Joar wieda gmochd. Desmoi hoffentli wieda an am See. Is hoid do ganz wos andas!

Übaschrift Blatzhoida
So. Iaz is bassiad. Da Zeddl mid de Notizn is laa. Iaz woas i a nimma wos i schreim soi. Ausdrugga und ab damit.
Wünsch eich wos .. eia Franz-Josef Schnitzlmeier!

……………………………………………………………………………………

I: Heee .. Präsi .. i bin fertig! Wos soi i jez mocha?
Präsi: Ja .. äh .. supa .. Hosd de Statistikn scho eine kopiert?
I: Na!
Präsi: Machst des bittsche no?
I: Eh kloar. Scho bassiert. Und iaz?
Präsi: Druggs aus. I schau nachad namoi drüba.
I: is recht!

……………………………………………………………………………………

Vereinsstatistiken
Unsere monatliche Tischgebühr für Mitglieder beträgt Euro 17,50. Wer viel in Gaststätten spielt weiß dass er sich hierbei im Monat einige Euro sparen kann. Wer Interesse hat kann gerne jeden Donnerstag ab ca. 20.00 Uhr am kostenlosen Schnuppertraining mit der 1. Mannschaft in unserem Vereinslokal teilnehmen.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag für aktive Mitglieder: € 60,-
Jährlicher Mitgliedsbeitrag für passive Mitglieder: € 30,-

Monatlicher Beitrag für aktive Mitglieder (Tischgebühr): € 17,50
Für Auszubildende: € 10,00
Für Schüler, Studenten: € 5,00


Kontaktdaten:
Gasthaus am Berg
Vereinslokal
Pfarrkirchnerstr. 18
94424 Arnstorf
Internet: www.pbc-arnstorf.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dad`n uns über eichan Bsuach gfrein!!!!